Barista TS Smart® Kaffeevollautomat

  • Den leckersten Kaffee? Macht Ihr Handy!
  • Die Barista TS Smart® kann 21 verschiedene Kaffeespezialitäten oder Ihre persönlichen Kreationen zubereiten. Das besondere Highlight: Mit der Melitta® Connect App steuern Sie die Zubereitung und viele andere Funktionen ganz einfach mit Ihrem Smartphone.
  • 1.049,00 €

    Farbe:

    Sofort versandfertig, Lieferzeit 2-3 Werktage

    Gesamte Liefermenge:
    NAN  in  NAN  Lieferungen

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    • 6761416
    Produktinformationen "Barista TS Smart® Kaffeevollautomat"
    AAAI36_Melitta Connect

    Melitta® Connect App

    Mit der Melitta® Connect App lassen sich viele Funktionen des Kaffeevollautomaten vom Smartphone aus steuern. So können beispielsweise komfortabel Geräteeinstellungen vorgenommen werden, sowie persönliche My Coffee Profile programmiert und gespeichert werden. Praktische Tutorials unterstützen bei der Reinigung und Pflege des Gerätes. Das besondere Highlight: Mit der App können Sie Ihre eigenen Kaffeespezialitäten selbst kreieren. Die Zubereitungsreihenfolge, das gewünschte Mengenverhältnis von Kaffee, Milchschaum und heißem Wasser sowie weitere Kaffeeeinstellungen können individuell vorgenommen werden.

    AAAI36_PRO AQUA

    PRO AQUA Filtertechnologie

    Bei Verwendung eines Melitta® Pro Aqua Wasserfilters muss das Gerät nur einmal pro Jahr entkalkt werden. Durch das gefilterte Wasser werden nicht nur die Kaffeequalität und der Geschmack verbessert, sondern auch Kalkablagerungen im Wasserkreislauf vorgebeugt. (Angabe basiert auf 120 ml Tassenfüllmenge, bei 6 Bezügen pro Tag und 6-maligem Filteraustausch entsprechend der Geräteangabe.)

    AAAI36_Flüsterleise

    Flüsterleises Mahlwerk

    Sie möchten schon die Zubereitung Ihres Kaffees in Ruhe genießen? Das ist mit dem flüsterleisen Mahlwerk möglich, welches sich durch einen geräuscharmen und besonders kurzen Mahlvorgang auszeichnet.

    AAAI36_One Touch

    One Touch

    Der Kaffeevollautomat überzeugt durch seinen hohen Bedienkomfort. Die vorprogrammierten Kaffeevariationen Espresso, Café Crème, Cappuccino und Latte Macchiato lassen sich mit nur einer Berührung auswählen. Auch warme Milch, Milchschaum oder heißes Wasser können ganz einfach und bequem per One Touch bezogen werden.

    AAAI36_21 Rezepte

    21 Kaffeerezepte

    Dank der Direktbezugstasten können Sie die 4 Klassiker Espresso, Café Crème, Cappuccino und Latte Macchiato mit nur einem Tastendruck aufrufen. Außerdem lassen sich 17 weitere Kaffeevariationen zubereiten, z.B.: Flat White, Ristretto, Americano oder Espresso Doppio.

    AAAI36_Auto Bean Sel

    Automatic Bean Select

    Der innovative Automatic Bean Select wählt aus dem Zweikammern-Bohnenbehälter automatisch oder nach Wunsch die richtige Bohnensorte für Ihren Lieblingskaffee. Die aktive Bohnenüberwachung hilft Ihnen, einen Leerlauf des Mahlwerks während des Kaffeebezugs zu verhindern und informiert Sie rechtzeitig, sobald Bohnen nachgefüllt werden müssen.

    AAAI36_My Coffee 8

    My Coffee Memory

    Sie möchten Ihre ganz persönlichen Kaffeevorlieben nicht bei jedem Bezug erneut einstellen müssen? Kein Problem! Mit der „My Coffee Memory“-Funktion können Sie Ihre Lieblings-Kaffeespezialitäten ganz individuell programmieren. Die Barista TS Smart® merkt sich die gewünschten Einstellungen von bis zu acht Personen.

    AAAI36_Intense Aroma

    IntenseAroma

    Die Intense Aroma Funktion kann anstelle des Standard Brühverfahrens ausgewählt werden. Das Ergebnis ist ein besonders intensiv schmeckender Kaffee – ohne dabei die Kaffee- oder Wassermenge zu verändern. Die Funktion ist für alle Kaffeespezialitäten wählbar.

    AAAI36_Ital Prep Proc

    Italian Preparation Process

    Für authentischen Geschmack sorgt der Italian Preparation Process, bei dem die Zutaten nach italienischem Originalrezept in der richtigen Reihenfolge zusammengeführt werden. So wird beim Latte Macchiato der Espresso erst nach Milch und Milchschaum hinzugefügt, beim Cappuccino ist es genau umgekehrt.

    AAAI36_Best Aroma Plus

    Best Aroma System Plus

    Optimales Aroma durch folgende Einzelsysteme: Mit der Bean to Cup Funktion wird stets nur die jeweils benötigte Bohnenmenge frisch gemahlen und das Kaffeepulver direkt verarbeitet. Auto Empty Grinding*- Das Leermahlen der Mühle sorgt dafür, dass jede Tasse mit frisch gemahlenen Bohnen zubereitet und der Geschmack nicht von Mahlresten getrübt wird. Die spezielle Abdichtung des Aromasafe® Deckels garantiert Tasse für Tasse ein echtes Frische-Genuss-Erlebnis. Zusätzlich erhält die dunkle Tönung des Behälters das Aroma der Kaffeebohnen. *Hinweis: Trotz automatischer Dosierung und Leermahlen der Mühle, kann es zu einer minimalen Durchmischung der Bohnensorten nach Umstellung kommen.

    AAAI36_Double Cup

    Double Cup Mode

    Mit dem Double Cup Mode können gleichzeitig zwei Tassen zahlreicher Kaffeespezialitäten mit und ohne Milch zubereitet werden.

    AAAI36_TFT-Farbdisplay

    TFT-Farbdisplay

    Erstklassiger Komfort: Das hochauflösende TFT-Farbdisplay ermöglicht eine intuitive Bedienung. Die Schritt-für-Schritt-Anweisungen führen Sie selbsterklärend durch das Menü.

    AAAI36_Touch&Slide

    Touch & Slide

    Die innovative Touch & Slide Funktion ermöglicht jederzeit mittels sanfter Berührung der Sensorfelder ein einfaches und komfortables Bedienen.

    AAAI36_All-in-One Li

    All-in-One Auslauf

    Separate Düsen für Kaffee, Milch und Heißwasser sorgen für eine einfache Zubereitung Ihrer Lieblingsgetränke ohne Verschieben der Tasse. Zudem hat der Auslauf eine integrierte LED-Beleuchtung und ist bis 140 mm höhenverstellbar, sodass auch hohe Latte Macchiato-Gläser ihren Platz finden.

    AAAI36_Entnehmb Brühgr

    Entnehmbare Brühgruppe

    Durch die praktische und benutzerfreundliche Entnahme ist die Brühgruppe leicht zu reinigen. So kann auch der Innenraum der Maschine gesäubert werden.

    AAAI36_Plug-in Milch

    Flexibles Plug-in Milchsystem

    Entnehmbares, rechts oder links vom Auslauf anschließbares Milchsystem mit externem, spülmaschinenfestem Milchbehälter, passend für jeden Kühlschrank.

    AAAI36_Easy Steam Cl

    Easy Steam Cleaning

    Schnelle und hygienische Reinigung der milchführenden Teile mit Heißwasser und Dampf.

    AAAI36_Wasseriler

    Wasserfilter

    Diese Caffeo® kann mit dem Melitta® Claris Wasserfilter betrieben werden. Mit der Melitta® Claris Filterpatrone wird Ihr Wasser vor jedem Bezug frisch gefiltert und garantiert so unverfälschte Aromen und einen optimalen Genuss. Zudem unterstützt er Ihr Gerät beim Schutz gegen Verkalkung.

    AAAI36_Auto Reinigung

    Automatisches Reinigungs- und Entkalkungsprogramm

    Das Display informiert, wann eine Reinigung oder Entkalkung durchgeführt werden sollte. Mittels verständlicher Textanweisungen wird der Benutzer Schritt-für-Schritt durch die entsprechenden Programmschritte geleitet.

    AAAI36_Energiesparf

    Energiesparfunktionen

    Mit dem 0-Watt Schalter können Sie Ihren Kaffeevollautomaten jederzeit bequem vom Strom trennen. Zusätzlich sorgen der programmierbare Energiesparmodus und die einstellbare, automatische Abschaltfunktion für einen sparsamen Betrieb.

    AAAI36_eco&care

    MISSION eco & care

    Wir haben ein Label entwickelt, das dem Verbraucher direkt eine Hilfe bietet, sich für ein Gerät zu entscheiden, das bewussten Genuss garantiert. Dazu nutzen wir ein eigenes Wertesystem.

    AAAI_ServiceChampion

    Service-Champion 2016

    Guter Kundenservice ist eine Herzensangelegenheit von Melitta. Daher freut es uns besonders, dass uns das unabhängige Institut Service Value in Zusammenarbeit mit der Zeitung Die Welt nicht nur zum Service-Champion 2016, sondern auch zum Servicesieger im Bereich Vollautomaten gekürt hat.

    Weitere Rezepte: Espresso Macchiato, Latte Macchiato extra shot, Black Eye, Red Eye, Dead Eye, Americano extra shot, Latte Macchiato triple shot, Café Crème doppio, Cafe Latte, Café au lait, Lungo, Flat White, Ristretto Doppio, Long Black, Ristretto, Americano, Espresso Doppio
    Farbe: Silber, Schwarz
    Smarte App-Steuerung: Ja
    Bedienung: Touch & Slide
    Italian Preparation Process für Cappuccino: Ja
    LED-Tassenbeleuchtung: Ja
    Garantie: 2 Jahre
    Gewicht (g): 10,4 kg
    Getränke auf Knopfdruck: Café Crème, Weitere Rezepte, Heißwasser, Latte macchiato, Cappuccino, Espresso, Milchschaum, Warme Milch
    Bezugsmenge (Tassen/Tag): 10-15
    Energie-Spar-Modus: Ja
    Pumpendruck (bar): 15
    Kabelstaufach: Ja
    Maße (Höhe x Breite x Tiefe in mm): 372 x 259 x 467mm
    Programmierbare Brühtemperatur (°C): 87°C/ 90°C/ 93°C
    Stufenlos programmierbare Wassermenge für Kaffee: 25-220ml
    Vorbrühfunktion: Ja
    Kaffeeauslauf für 1 und 2 Tassenbezug: Ja
    All-in-one Auslauf für 2 Kaffeespezialitäten gleichzeitig: Ja
    Höhenverstellbarer Kaffeeauslauf: 140mm
    Mahlgrad: 5
    Automatische Mahlmengen-Regulierung: Ja
    Volumen Bohnenbehälter (g): 270g (2 x 135g)
    Anzahl Bohnensorten: Automatic Bean Select: 2
    Programmierbare Kaffeestärke: 5
    Geräuschoptimierung: Ja
    Milchschaumsystem: One-Touch
    Milchbehälter: 1l, Kunststoff, schwarz transparent
    Programmierung der Bezugstasten: Ja
    Edelstahl Abtropfblech: Ja
    Automatisches Reinigungs- und Entkalkungsprogramm: Ja
    Entnehmbare Brühgruppe: Ja
    Volumen Wassertank (l): 1,8
    Wasserhärteprogrammierung (4 Härtegrade): Ja
    Kompatibel für den Einsatz von Claris-Wasserfiltern: Ja
    Aktive Füllstandsüberwachung Bohnenbehälter: Ja
    Kontrollanzeige für Wasserfilterwechsel: Ja
    Auto-OFF Funktion: Ja
    O-Watt-Schalter: Ja
    Heißwasser: Ja
    Warme Milch: Ja
    Automatische Milchzubereitung: Ja
    Tassenwärmer: Ja
    Display: Ja
    gemahlener Kaffee/Pulverschacht: Ja
    Bohnensensor: Ja
    MyCoffee Memory: Ja
    Anzahl My Coffee Profile: 8
    Edelstahl Abstellfläche: Ja
    Modellreihe: Barista
    Kundenbewertungen für "Barista TS Smart® Kaffeevollautomat"
    20.04.2018

    Leckere Kaffeespezialitäten per App!

    Beim Melitta Barista TS Smart Kaffeevollautomaten gibt es einige Dinge, die uns sehr gut gefallen haben und wenige, die uns nicht so gut gefallen haben. Im Folgenden möchten wir diese Punkte auflisten:
    ➕ edles Design
    ➕ 2 getrennte Bohnenbehälter
    ➕ sehr viele Kaffeevarianten wählbar
    ➕ leckerer Kaffee
    ➕ myCoffee Funktion
    ➕ Milchdüse in Kaffeedüse integriert (kein Umschwenken nötig)
    ➕ One Touch Funktion
    ➕ 2 Getränke können gleichzeitig zubereitet werden
    ➕ herausnehmbare Brühgruppe (sehr leicht dank Griff)
    ➕ Abnehmen der Milchdüse sehr einfach und schnell zu reinigen
    ➗ weder positiv noch negativ bewerten wir die Bedienung per Smartphone. Sicherlich ist es ein witziger Gag, aber aufstehen und den Kaffee holen muss man dennoch. Die App bietet allerdings auch den Vorteil, dass man seinen Kaffee sehr individuell zubereitet kann. Wir mögen es lieber am Gerät selbst.
    ➖ Gerät ist recht groß
    ➖ verhältnismäßig laut
    ➖ lange Aufheizzeit
    ➖ kleiner Wasser- und Bohnenbehälter
    ➖ Milchsystem spülen ist kompliziert im Menü versteckt (One Touch wäre einfacher)
    ➖ Stromkabel etwas kurz
    ➖ Schlauch bei Verwendung im Milchkarton nicht ideal (Milchkarton wird nicht leer, Schlauch schlecht herauszunehmen)

    Insgesamt ist der Kaffeevollautomat sicherlich zu empfehlen, vor allem für diejenigen, die die App gerne und viel nutzen würden.

    Melitta Shop-Team 18.05.2018

    Hallo Frau Carina L, vielen Dank, dass Sie unseren Barista TS Smart® Kaffeevollautomaten getestet und bewertet haben. Das Melitta Team freut es zu hören, dass wir Sie mit unserem Design und der Vielfalt an Variationen überzeugen konnten. Wir werden Ihre negativen Anmerkungen an unser Produkentwicklungsteam weiterleiten. Weiterhin wünschen wir Ihnen viele genussvolle Kaffeemomente und viele Grüße, Ihr Melitta Online Team

    17.04.2018

    Tolle Optik, nette Features aber auch Verbesserungspotential



    Nach vier Wochen sind wir noch nicht ganz überzeugt. Die sehr große Maschine hat tolle Features, wie das leise Mahlwerk, die schicke Optik und die leichte Reinigung aber auch nicht so überzeugende Seiten. Wir brauchten zum Beispiel viele Versuche bis der Kaffee trinkbar war – anfangs war er immer sauer. Die Oberfläche ist empfindlich und Bohnen- sowie Wasserbehälter könnten größer sein.

    Hier unser detaillierter Erfahrungsbericht.

    Die Optik überzeugt auf den ersten Blick. Der schwarze Klavierlack, die glatte Oberfläche und als Kontrast die silbernen Elemente sind stimmig und passen perfekt in unsere Küche. Sobald die Maschine aus ihrem Verpackungskleid gepellt wurde, kann es auch schon losgehen – fast. Damit die einzelnen Teile nicht beim Transport verrutschen wurde das Gerät mit lauter kleinen Aufklebern regelrecht zugetackert. Die Klebestreifen müssen wir vorsichtig abziehen und dann geht es hoffentlich endlich ans Kaffeemachen.

    Der Wasserbehälter ist auf der linken Seite der Maschine – den Tank können wir entweder am Griff herausziehen oder das Wasser mit einer Flasche einfüllen.
    Im Lieferumfang war auch ein Wasserfilter, dieser wird in den Wassertank eingesetzt, und dadurch das verwendete Wasser von Kalk befreit. Wer sich nicht sicher ist, welchen Grad die Wasserhärte hat, kann vorab das Wasser mit dem beiliegenden Teststreifen messen. Dieser Wert sollte nämlich im Maschinenmenü eingetragen werden. Bei Nutzung des Filters muss die Maschine nur einmal im Jahr entkalkt werden verspricht zumindest der Hersteller.

    Die Maschine hat zwei Kammern – die linke ist für Espresso und in den rechten Teil füllen wir die Sorte Café Crème. Für die voreingestellten Getränke wird automatisch die richtige Kammer ausgewählt. So kommt in den Cappuccino oder Latte Macchiato also die Espressobohne, für meinen normalen Kaffee werden die anderen Bohnen gemahlen. Ist ein Fach nicht mehr ausreichend gefüllt, wird diese Info sofort am Display angezeigt. Ein Leerlauf des Mahlwerks während des Kaffeebezugs ist somit ausgeschlossen.

    HANDLING:

    Ich kann nun auf eine der Tasten tippen und schon wird mein Wunschgetränk zubereitet. Ob Café Crème, Cappuccino, Latte Macchiato, Espresso, heißes Wasser oder Milchschaum. Zudem könnte ich das Bohnenfach ändern, zwei Tassen durchlaufen lassen oder die Intense Aroma Funktion wählen. Das geht direkt über das Display und durch Aktivierung dieser Funktion, schmeckt der Kaffee dann besonders vollmundig.
    Die Stärke des Kaffees oder die Füllmenge kann ich auch nach Belieben ändern, dafür muss ich nur über das Sensorfeld fahren. Touch & Slide Funktion ist der cheffige Begriff des innovativen Systems. Knöpfchendrücken war gestern, heutzutage gleitet man durch Berührung der Sensorfelder durch die Einstellungen.
    Das Handling ist wirklich easy und selbsterklärend. Wir haben zwar einige Versuche benötigt, bis der Kaffee so geschmeckt hat wie er sollte, aber das Ausprobieren hat sich gelohnt. Am liebsten trinken wir normalen Kaffee in der Stärke zwei Bohnen mit 195ml Wasser. Der Kaffee ist heiß, die Crema perfekt und die Lautstärke beim Mahlen ist erstaunlich leise.
    Will ich einen Milchkaffee, stöpsel ich den Schlauch und den Milchbehälter an und drücke auf entsprechende Getränke-Taste. Ich kann auch an der Maschine die Bohnenkammer wählen oder auf die doppelten Tassen drücken um zwei Getränke gleichzeitig zubereiten zu können. Der Milchschaum mit Hafermilch ist noch nicht überzeugend, Kuhmilch hingegen ist wunderbar fluffig und trotzdem fest.

    DIE APP:

    Der Vollautomat lässt sich zwar mit einer App steuern, die Basics müssen aber weiterhin am Automat erledigt werden. Meine Vorstellung davon, morgens vom Bett aus die Maschine anzustellen und in der Küche den frisch gebrühten Kaffee entgegen zunehmen löste sich schnell in Luft aus.
    Ich kann per Knopfdruck aber ganz easy meinen Lieblingskaffee einstellen, an der Temperatur oder Bohnenmenge schrauben und mir diverse Favoriten basteln. Zudem kann ich meine Kaffeekreationen noch mit Namen und Bild bestücken. Die Übersicht ist durch die App natürlich um Welten besser und das Handling entspannter.
    21 verschiedene Kaffeespezialitäten sind bereits eingespeichert und warten darauf durchprobiert oder nach persönlichen Wünschen optimiert zu werden. Die App wird runtergeladen und verbindet sich via Bluetooth innerhalb von Sekunden. Wir haben erst das iPhone verbunden und konnten nur durch eine kurze Deaktivierung des Signals das Android koppeln. Danach klappte die Verbindung aber mit beiden Smartphones ohne Probleme.
    Über die App kann ich mir Schritt für Schritt anzeigen lassen, wie ich das Gerät am besten pflege, die Reinigung mit allen Einzelschritten funktioniert und vor allem wie viel Zeit ich einplanen sollte. Bohnen oder Pflegemittel alle!? Shoppen kann ich auch direkt über die App und mir Nachschub bestellen.

    REINIGUNG:

    Ich starte mit dem Lob, denn ich habe wirklich ein gutes Gefühl was die Hygiene der Maschine angeht! Die Abtropfschale lässt sich einfach herausziehen und gut sauber halten - am besten gefällt mir aber die Entnahme der Brühgruppe. Seitlich muss nur die Abdeckung entfernt werden, der rote Knopf gedrückt und mit einem Dreh lässt sich die Brühgruppe entnehmen.
    Basics:
    Die Maschine kann gut mit einem weichen Lappen abwischen, dadurch verschwinden auch die kleinen Fussel und Spritzflecken. Die Brühgruppe sollte einmal wöchentlich entnommen und unter fließendem Wasser gereinigt werden. Das Kaffeemehl kann mit dem Staubsauger am schnellsten entfernt werden und sobald alle Teile wieder trocken sind können sie wieder eingesetzt werden.
    Der Abtropfschale reicht ein Spülen mit Wasser, alle paar Tage sollte man die einzelnen Teile aber intensiver reinigen, da durch das Kaffeemehl ein öliger Film entsteht der etwas hartnäckiger ist.
    Milchsystem:
    Nach jedem Milchbezug fordert das Gerät sofort zur Reinigung auf, das Display zeigt mir genau die Schritt für Schritt an was ich tun muss: Den Schlauch in ein Glas mit Wasser stellen, ein weiteres Gefäß unter den Ausguss stellen und schon kann es losgehen. Etwas befremdlich ist allerdings, dass beim Einsaugen des Wassers Milch in den Behälter läuft, somit wird das System nicht mit klarem Wasser, sondern einem Wassermilchmix gereinigt. Etwas weiter unten könnt ihr die Behälter samt Inhalt sehen. Trinkt man viele Mixgetränke sollte man einmal pro Woche extra Reinigung mit speziellem Konzentrat durchführen. Danach ist das System auch wirklich sauber!
    Entkalkung:
    Die erste Entkalkung hat mich fast in den Wahnsinn getrieben - zudem fand ich komisch, dass ich schon nach gut drei Wochen inklusive Filternutzung bereits entkalken muss. Wurde uns von Melitta nicht ein Jahr Ruhe zugesichert? Aber lieber zu viel Pflege als zu wenig und der Ablauf ist auch einfach und geht normalerweise schnell. Bei meinem ersten Versuch wollte mich die Maschine wohl ärgern und war sehr zickig. Ich sollte nämlich immer wieder den Tank neu füllen und den Schlauch neu befestigen. Nach der fünften Aufforderung auf dem Display habe ich anstelle der gewünschten 500ml Wasser plus Entkalker einfach mehr Wasser eingefüllt und schon war das Gezicke vorbei. Die angegebenen 25 Minuten mutierten zwar zu guten 40 Minuten - die zweite Entkalkung ging dann aber deutlich schneller und ohne Heckmeck. Ich hatte beim ersten Mal also einfach nur Pech.

    TOPS & FLOPS:

    Wo lagere ich den Milchbehälter und den Schlauch? Wie hoch sind die Folgekosten von Reinigungsmittel, Filter eventuellen Ersatzteilen. Wir haben noch einige offene Fragen für deren Beantwortung mehr als vier Wochen benötigt werden würden. Einen Eindruck konnten wir uns von dem Gerät aber schon machen und hier ist unsere Kurzfassung der positiven und negativen Aspekte:
    Top:

    - Optik
    - Reinigung
    - Kaffeevielfalt
    - Milchschaum
    - Lautstärke
    - Handling
    - Flop:

    - empfindliche Oberfläche
    - Abstand Auslauf
    - kleiner Bohnen- und Wasserbehälter
    - Geschmack
    - Zubehörlagerung

    FAZIT:

    Wir sind leider auch am Ende unserer Testphase gespaltener Meinung. Die Maschine hat einige nette Gimmicks und auch wenn die Maße ausladend sind, ist die Optik mehr als gelungen. Gerade im Vergleich zu unserem alten Gerät wirkt die Barista viel moderner,hochwertiger und smarter. Die einfache Reinigung - abgesehen von dem ersten Entkalkungsflopp - ist großartig. Die Melitta ist unser fünfter Kaffeevollautomat und bei keinem Gerät ließ sich die Brühgruppe so komfortabel ausbauen und das Innenleben rückstandslos reinigen. Die Lautstärke beim Mahlen ist top - im direkten Vergleich fällt das richtig auf. Die alte Kaffeemaschine ist so laut, dass ich mich richtig erschrocken habe als die Bohnen anfingen zu mahlen.
    Geschmäcker sind verschieden
    Wahrscheinlich kommt es auf den individuellen Nutzen so einer Maschine an, da wir viel Kaffee und wenig Milchmixgetränke trinken, ist für uns der Bohnenbehälter unterdimensioniert. Auch der Wassertank hat für unsere Bedürfnisse ein zu geringes Volumen. 1,8 Liter klingt zwar erst mal viel, durch den Filter verliert man aber schon mal und da bei jedem Ein- und Ausschalten Wasser durch die Maschine läuft, muss nach gut vier großen Kaffee der Tank neu befüllt werden, ähnlich sieht es mit den Bohnen aus. Negativ fällt auch der geringe Abstand des Auslaufs auf. Stehen zwei Tassen unter den "Düsen", muss ich genau darauf achten, dass sie perfekt stehen, denn nur ein paar Millimeter reichen aus um den Kaffee neben und nicht in die Tasse laufen zu lassen. Hat man die Ausrichtung mal vergessen, läuft der Kaffee generell daneben, die Sauerei ist groß und der Inhalt in der Tasse wenig, das ist bisschen nervig. Der Kaffee schmeckt leider auch nach viel Rumgeschraube, diversen Anpassungen und einer bunten Mischung an Bohnen immer noch leicht sauer.
    Genuss-Kaffeetrinker kommen mit der smarten Barista aber sicher auf ihre Kosten. Der Milchschaum ist fest und der Latte Macchiato kann jedem Café Konkurrenz machen - optisch und geschmacklich! Die Crema verdient auch ein Lob und als Schlusssatz können wir sagen: Werden ein paar Dinge an der Maschine optimiert, würden wir sehr gute Freunde werden!

    17.04.2018

    Kaffeeluxus für zuhause!

    Als absoluter Coffeeholic weiß ich wie guter Kaffe zu schmecken hat. Ich liebe diese Kaffemaschine! Per Smartphone kann man Mahlgrad, Milchschaum etc.einstellen und sein Lieblingsrezept kreiren. So kann man sich auch schon per Knopfdruck im Bett seinen ersten Kaffe frühmorgens zubereiten lassen. Preis-Leistung absolut gerechtfertigt!

    16.04.2018

    Wir sind absolut zufrieden

    Als der Vollautomat ankam, wurde er voller Vorfreude ausgepackt. Allein das Design war schon mal richtig toll. Natürlich ist das Gerät nicht grade klein, würde aber dennoch in (fast) jede Küche passen. Was auch dadurch begünstigt wird, dass der Wassertank seitlich und nicht hinten verbaut ist. Das Gerät muss also nicht zwingend ständig verrückt werden um Wasser auffüllen zu können. Vorn am Gerät befindet sich das Bedienfeld, welche auf leichte Berührungen reagiert. Ich kenne andere, bei denen man richtig fest touchen muss, damit auch was passiert. Die Bedienung ist kinderleicht. Ich bin kein Mensch, der sich erst stundenlang mit 1000 gefühlten Seiten Papier abzugeben. Startet man den Vollautomaten, sieht man sofort (auf dem Display) welche Schritte vollzogen werden müssen um ganz schnell zu seinem ersten Kaffee zu kommen. Unsere erste Latte Macchiato hatten wir binnen einer viertel Stunde vor uns auf dem Tisch stehen. Zum Einsetzen der Patrone, die im Lieferumfang mit dabei ist, kann ich nur raten. Dadurch muss man die Maschine erst in etwa einem Jahr entkalken. Auch dieser Schritt wird automatisch erklärt, verkehrt kann man da nichts machen. Einstellbar sind die Wahl der Bohnen (2 unterschiedliche Füllstutzen im oberen Bereicht des Geräts). Auch kann die Milchschaummenge selber bestimmt werden. Entweder jedes Mal manuell oder auch speicherbar unter den eigenen Rezepten. Gespeichert werden können bis zu 8 Rezepte,denen man auch Namen geben kann. Prima Sache, so erhält jeder immer genau seine Kaffeespezialität. Wir trinken auch gern mal einen Kakao oder einen Tee - auch hier bekommt man seinen Wunsch erfüllt. Heiße Milch oder heißes Wasser per Knopfdruck. Kein extra Wasserkocher oder Topf für die Milch ist nötig. Die Maschine ist außerdem sehr leise - da fällt der Nachbar nicht gleich aus dem Bett nachts (ich trinke nachts gern mal einen Kaffee). Unsere vorherige Maschine war so laut, dass wir oftmals von den Nachbarn angesprochen worden sind. Unserem nächtlichen Kaffeegenuss steht nun aber nichts mehr im Wege. Was ich unbedingt noch erwähnen möchte / muss: Der Milchschaum ist die Bombe, der Zucker (wenn man welchen benötigt) schwebt richtig auf der Milchschaumwolke und es dauert einige Zeit, bis er von allein einsinkt. Durch den schonenden Mahlvorgang schmeckt uns der Kafee auch wirklich gut. Die Temperatur des Kaffees kann selber eingestellt werden, ebenfalls die Bohnenstärke, die von 1 - 5 wählbar ist. Es gibt noch so viele Dinge zu beschreiben - dass würde hier aber den Rahmen sprengen. Melitta selber hat seine Pluspunkte komplett richtig beschrieben, ich kann dem nur zustimmen. Er ist seinen Preis wert und wir möchten ihn nicht mehr missen. Allein die ganzen (einstellbaren) Reinigungsprogramme sind der Hit. Sauberer habe ich noch einen Vollautomaten gehabt. Das Bluetooth Feature hat zuerst nicht klappen wollen. Nach einigem Hin und Her dann aber doch. Und nun können wir schon von Stuhl aus auswählen, was wir dann im Glas/ oder der Tasse haben. Nettes Feature, was ich nun nicht zwingend bräuchte, aber dennoch sehr nützlich ist. Ich kann eine klare Kaufempfehlung aussprechen :)

    16.04.2018

    Top Gerät Willkommen in der Zukunft

    Willkommen in der Kaffeezukunft! So nun nach einigen Wochen Test mit der Melitta Caffeo Barista TS möchte ich euch auch unser Fazit vorstellen.



    Verpackung

    Der Vollautomat wurde in einer modernen Kartonage mit dem Fotoaufdruck der Melitta geliefert. Natürlich hatte die Verpackung noch eine Umverpackung dies war ein sehr stabiler brauner Karton. Innen ist der Automat durch festen Styropor geschützt.

    Somit kann Versand mäßig eigentlich nichts passieren.

    Der erste Eindruck

    Boohr ich sage euch das Auspacken war wie Ostern und Weihnachten zusammen. Denn wir waren so positiv überrascht, dass der Automat weder zu groß noch zu klein was und unserem Vorstellungen optisch genau entsprach. Die Masse sind 255x352x473 (BxHxT) und die maximale Leistung beträgt 1400 Watt.

    Die Optik ist nicht nur hochwertig nein die Maschine ist auch sehr wertig verarbeitet. Es sind glänzende Chrome Leisten und die schwarze Front verleiht ein Klavier Lack Effekt. Also dafür können wir nur die Daumen hoch geben. Wir finden die Maschine sehr sexy.

    Einsatz

    Was als erstes Auffiel war, dass der Automat zwei Kammern für verschiedene Bohnensorten besitzt. Die Behälter umfassen 270g. Dies finden wir sehr gut denn so kann ich meine milden Bohnen verarbeiten und mein Mann die stärkeren Varianten verwenden.

    Der 1,8l große Wassertank musste natürlich auch noch aufgefüllt werden. Er lässt sich einfach herausheben und befüllen. Ich empfehle dennoch eine Kanne zu nehmen, dann geht es schneller und man muss diesen nicht herausziehen.

    Natürlich habe ich erstmal alles auf Standard gelassen und getestet, ja und was soll ich sagen die erste Latte Macchiato schmeckte ziemlich gut. Anschließend hat mein Mann ein Espresso herausgelassen, dieser war leider etwas bitter und säuerlich.

    Nachdem wir nun den Mahlgrad (diese Maschine hat 5 in der Anzahl) auf 3 eingestellt hatten sah es schon besser aus, der Espresso war nicht mehr so bitter. Leider war diese Einstellung immer noch nicht perfekt. Nun haben wir an der Temperatur Einstellung noch etwas eingestellt und siehe da die säuerliche Note ist weg. Und der Espresso schmeckte genau, wie mein Mann es liebt.

    Aromatisch, starker Geschmack und nicht zu heiß.

    Was kann der Automat alles.



    Das Touchpad ist sehr komfortabel und man kann insgesamt 21 verschiedene Kaffeespezialitäten mit Touch zubereiten. Das farbige Display verfügt über eine Touch & Slide Technik. Beispiele hierfür ist z.B.

    Espresso

    Latte Macchiato

    Americano

    Flat White

    Toll dabei ist, dass man immer mit einer Grundeinstellung starten kann und anschließend durch individuelle Programmierung die Spezialität auf den eigenen Geschmack anpassen kann. Natürlich kann man bis zu 2 Tassen gleichzeitig anfertigen.

    Anpassungsmöglichkeiten.

    Kaffeestärke

    Milchschaummenge

    Flüssigkeitsmenge

    Temperatur



    Empfehlung

    Auch wenn das Mahlwerk nach jedem Vorgang geleert wird, empfehlen wir dennoch, der Reinlichkeit halber eine wöchentliche Reinigung der Brühgruppe. Einfach mit Wasser Ausspülen und fertig. Der Auffangbehälter wird angezeigt wenn dieser zu leeren ist.



    Unser Fazit

    Diese Melitta ist der Hammer, man kann auf jeden Wunsch eingehen und ich sag euch in der Familie und in unseren Freundeskreis sind wir auf so viele Geschmäcker gestoßen, von denen wir vorher nichts wussten. Dank der Profilspeicherung muss man auch nur einmalig die Speicherung durchführen. Über die App können ebenfalls alle Änderungen gespeichert und verarbeitet werden.

    Natürlich ist es kein muss "Alle" Glücklich zu machen. Aber ehrlich gesagt, warum nicht alle Glücklich machen, wenn die Möglichkeit hat.

    Wir finden der Vollautomat spricht ein breites Spektrum an Nutzern an, die ein modernes Design mit Professionalität wünschen. Die Kombination auf Edelstahl und schwarzen Klavierlack spricht uns sehr an.

    Pro

    Vielfältigkeit kennt kaum Grenzen

    leises Mahlwerk

    2 Bohnenkammern

    einfache Reinigung

    Neutral

    keine großes Gläser möglich

    Zeit bis zum Standby nicht einstellbar

    Wenn ihr einen Kauf erwägt dann beachtet aber, nur bei korrekter Pflege der Maschine habt ihr lange eine Freude daran und der Kaffee schmeckt auch, nur wenn ihr das Gerät pflegt. Der Preis von ca. 1000 Euro je nach Shop, ist nicht wenig, allerdings kann die Maschine sehr viel und durch die verschiedensten Einstellungen kann wirklich jeder sein Individuelles Kaffeegetränk erschaffen.





    13.04.2018

    Meine Erwartungen wurden übertroffen:

    Fast vier Woche hatte ich nun die Gelegenheit, Dank paart.one den Kaffeevollautomaten Barista TS Smart von Melitta zu testen.
    Optisch macht der Kaffeevollautomat einiges her- Es ist stylisch, modern, hochwertig, ergonomisch und klassisch schick sowie ist Es mit LED- Beleuchtung ausgestatet.
    Der Barista TS Smart kann nicht nur Kaffee, es kann nähmlich 21 verschiedene Kaffeespezialitätet zubereiten, mit automatic Bean Selecht ist für Jeden die passende Bohne dabei (oder darft es doch lieber der gemahlene Filterkaffee sein?). Für eigene Kreationen ist viel Spiel.
    Was absolut nach meinem Geschmack ist , ist der Milchbehälter. Er lässt sich total einfach rechts oder links von de Kafffeevollautiomat anbringen und die größe des Behälters ist einfach perfekt (lässt sich leider etwas schwierig öffnen). Genau ein Litter Milch passt rein. Zu dem Milchschaum werde ich mich nicht außern, denn der ist einfach himmlisch locker und einfach nur yammiiiiiiiiii.
    Mit der Melitta Connect App kann man via Smartphone ganz einfach sein Kaffeespezialität vom Sofa zubereiten. Ganz praktisch aber nicht dringend nötig. Am Anfang hat die App super funktoniert, sobald aber ein weiteres Smartphone in der Nähe ist, auf dem die gleiche App instaliert ist, streickt der Automat. Wer aber auf etwas Spielerei steht ist es genau das Richtige. Wir haben die App nach anfänglichen Problemen auf ein Tablett instaliert und seitdem keine Probleme mehr gehabt. Zudem kommt es super bei den Besuchern an, wer ein Kaffee oä. möchte kriegt das Tablett und der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.
    Ein Vorteil der App ist es auch, dass man kaum bis keine Finderabdrücke an der Maschiene hat. (Es wäre schön, wenn ein schönes, rotos Poliertuch dabei wäre).
    Easy Steam Cleaning ist Dank der App spielendleicht , dauert nur etwas länger, dafür sollte man sich immer etwas Zeit einplanen.
    Im Großen und Ganzen sind wir mit dem Barista TS Smart zufrieden. Das Preis- Leistung- Verhältnis stimmt.

    12.04.2018

    Guter Geschmack, einfache Reinigung und smarte Bedienkonzepte

    Ich durfte diesen Kaffeevollautomaten mit der Bezeichnung Melitta Barista TS Smart einige Wochen bei mir zuhause testen. Ich habe mich bereits in der Vergangenheit ausführlich mit solchen Geräten beschäftigt und zuhause dauerhaft einen Siemens EQ.6 s300 stehen und auch schon weitere Geräte im Rahmen von Produkttests testen dürfen. Ich bin ein wahrer Kaffeejunkie, der sehr gerne frischen Bohnenkaffee trinkt aber auch nachmittags gerne einen stärkeren und mit Vanillesirup versetzten Cappuccino im Garten genießt (so langsam lassen die Temperaturen dies wieder zu).
    Wir haben eine relativ groß weitläufige Familie und auch Bekannten-/Freundeskreis der natürlich auch die letzten Wochen zu Besuch war und sich ein Urteil über den Kaffeevollautomaten bilden durften. Ich habe mehr als 5 kg Kaffeebohnen durchgebraucht, mehr als 20 Liter Milch (nur in dem Kaffeevollautomaten) un dabei wirklich etliche Male sowohl das Easy Clean Reinigungsprogramm der Milchgruppe durchgeführt, als auch Tresterbehälter, Tropfschale als auch Brühgruppe bereinigt.

    Insgesamt lässt sich dabei festhalten, dass der Melitta Barista TS Smart wirklich ein sehr guter Kaffeevollautomat ist, welcher wirklich eine ganze Menge richtig macht und dabei wenig Spielraum für Verbesserung bietet.

    Der Aufbau ist wirklich sehr einfach gehalten und man wird durch die Einrichtung des Kaffeevollautomaten am Display beführt. Im Starter Set ist sowohl ein Teststreifen zur Wasserhärtebestimmung, ein Wasserfilter als auch Kaffeebohnen für einen direkten Start enthalten. Es fehlt dementsprechend also nichts - außer vielleicht Milch für die Milchgetränke - um direkt starten zu können.

    Grundlegende kann die Bedienung und auch Einstellung des Melitta Kaffeevollautomaten sowohl am Smartphone als auch am Gerät vorgenommen werden. Die tägliche Bedienung/Zubereitung von Getränken nehme ich am Kaffeevollautomaten direkt vor, da ich sowie eine Tasser/Glas drunter stellen muss. Die Ersteinrichtung und Verfeinerung meiner Getränke (Anpassung Kaffeemengen, Kaffeestärke, Temperaturen, Milchmengen, etc) lassen sich wirklich viel besser über das Smartphone vornehmen. Sehr schön an diesem Gerät ist, dass sich mehrere Profile erstellen lassen und somit jeder seine eigenen Getränkekreationen speichern kann. Gerade vor dem Hintergrund, dass auch zwei getrennte Bohnenfächer vorhanden sind, welche aber auch zusammen genutzt werden könenn - Stickwort "bean select", macht es sinn, dass z.B. entkoffeinierte Bohnen in dem einen Fach und gewöhnliche Bohnen in dem anderen Fach sind. Ebenso Espressibohnen und Cafe Créma Bohnen im den anderen Fach usw.

    Die Crema ist sehr gut und hält dem Zuckertest stand. Der Milchschaum ist sehr fest (fester als bei den bisher getesteten Modellen), dabei aber nicht bitter. Temperaturen von allen Getränken sind stimmig (warme Milch, heißes Wasser, etc).

    Vermisst der Kaffeevollautomat etwas oder möchte euch etwas mitteilen, dann macht er dies über das verbaute und sehr gut lesbare Display.

    Das Mahlwerk verrichtet seinen Dienst sehr zuverlässig und vor allem leise. Schaut man sich den Kaffeesatz nach Zubereitung an, so stellt man fest, dass dieser sehr trocken ist was nur für das Gerät spricht. Die Brühgruppe setzt bei wöchentlicher Reinigung fast keinen Schmutz an; dies bin ich von anderen Geräten wesentlich dreckeriger gewohnt.

    Insgesamt bin ich wirklich sehr zufrieden mit dem Gerät. Einzig und allein die Tatsache, dass der Melitta Barista TS Smart mit einem doch sehr stolzen Preis daher kommt, schmälert ein Stück weit den sehr sehr guten Gesamteindruck.


    11.04.2018

    ich bin sehr zufrieden, ein ganz toller Kaffeevollautomat

    Ich finde die Bedienung sehr einfach und die Ergebnisse des Kaffeevollautomaten sehr gut. Ich trinke meinen Kaffee nur noch aus dieser Maschine. Wenn jemand einen Kaffeevollautomaten sucht, der geniale Getränke liefert , der ist mit diesem Gerät bestens bedient.
    Der Kaffeevollautomat Melitta® Barista TS Smart® hat mich in Leistung und Qualität absolut überzeugt. Egal ob Cafe´ Crema , Latte Macchiato, Cappucchino oder Espresso, der Geschmack der zubereiteten Getränke ist einfach genial. Natürlich kommt es auch auf die verwendeten Bohnen an, ich bleibe gleich bei Melitta, hier habe ich sehr gute und gleichbleibend hohe Qualität.

    Als erstes werden Bohnen in das Gerät oben eingefüllt. Hier besteht die Möglichkeit, zwei verschiedene Sorten Bohnen einzufüllen. In das rechte Fach habe ich Cafe´Crema eingefüllt , das linke ist für Espressobohnen, also Ristretto oder Espresso, Cappucchino oder Latte Macchiato. Genial.
    Der Wassertank befindet sich auf der linken Seite des Gerätes, diesen zum Befüllen einfach entnehmen. Im Lieferumfang befindet sich ein Wasserfilter, der das verwendete Wasser von Kalk befreit. Dieser wird in den Wassertank eingeschraubt. Zum Messen der Wasserhärte im Haushalt liegt ein Teststreifen bei. Durch die Verwendung eines solchen Filters: Der Kaffeevollautomat muss dadurch nur einmal pro Jahr entkalkt werden.

    Der Start-Knopf des Vollautomaten befindet sich unterhalb des Wassertankes ziemlich vorne auf der linken Seite.

    Vorne an der Font des Gerät bedindet sich ein Display, an dem ich alle Einstellungen vornehmen kann. Zum einen kann ich hier durch Antippen die Art des zubeiteten Kaffeegetränks wählen: Espresso, Cafe´Crema, Cappucchino, Latte Macchiato, Wasser für Tee oder den Zwei-Tassen-Bezug.
    Die Kaffeestärke, aber auch die Füllmenge des Getränkes kann einfach durch Schieben der Anzeige am Display eingestellt werden.
    Die Maschine spült zuerst einmal nach dem Anschalten, deswegen ein geeignetes Gefäß unterstellen. es ist sinnvoll, immer ein Gefäß stehen zu lassen, denn auch nach der Erstellung eines Getränkes oder beim Ausschalten spült die Maschine selbstständig das System durch.

    Jetzt kommt der große Vorteil: Ich kann den Melitta® Barista TS Smart® Kaffee-Vollautomaten über eine App betreiben. Somit habe ich die Möglichkeit, meinen Kaffee zu personalisieren, eigene Rezepte zu kreieren und zu speichern, und mir Anregungen zu holen ( und natürlich auch den Kaffee sofort zubereiten ). Die Verbindung meines Smartphones ( Samsung Galaxy ) mit dem Kaffeeautomaten hat sofort und einwandfrei funktioniert. Die allererste Vebindung muss direkt am Gerät vorgenommen werden. Alles ganz genau in der Bedienungsanleitung erklärt.

    Über die App habe ich auch die Möglichkeit, mir die verschiedene Pflegedurchführungen ganz genau beschreiben zu lassen. Schritt für Schritt wird hier alles genau erklärt: Kaffeesystem und Milchsystem reinigen, die Entkalkung und der Umgang mit dem Wasserfilter. Hiermit kann ich nichts mehr falsch machen. Die App empfinde ich als äusserst praktisch und sinnvoll. Natürlich kann ich in der App auch einkaufen.

    Für Cappucchino, Espresso macchiato oder Latte Macchiato benötige ich Milchschaum. Dieser wird in der Maschine einmalig. Ich bin völlig begeistert. Absolut toller Milchschaum. Cremig, fest, fluffig, so wie ich mir eben richtigen Milchschaum vorstelle. Ich habe hier einen Behälter im Lieferumfang vorhanden, in den ich die benötigte Menge Milch einfülle. Oder ich lasse den Schlauch gleich in die Milchtüte hängen. Milch gekühlt verwenden, am besten fettarm, das ergibt den besten Schaum. Das System saugt sich je nach Einstellung die erforderliche Menge Milchschaum heraus und produziert so geniale Getränke. Nach der Verwendung desssen fragt die Maschine, ob sie eine schnelle Reinigung durchführen soll. Natürlich, sofort, denn dann habe ich keine Verschmutzungen durch Milch. Das Gerät gibt zu jeder Durchführung genaue Anweisungen auf dem Display.

    Ich bin absolut zufrieden mit dem Gerät und empfehle es auf jeden Fall weiter. Wenn jemand großen wert auf Qualität und Leistung legt, ist er mit diesem Kaffeevollautomaten bestens bedient.

    11.04.2018

    Super Gerät

    Im Rahmen eine Produktteses von paart dürfte ich den neuen Kaffeevollautomaten von Melitta den Barista TS–Smart ausprobieren. Schon beim auspacken überzeugte das Gerät mit einem leichten Gewicht, sodaß ich leicht und problemlos selbst in der Küche aufbauen konnte. Als Kaffeeliebhaber war ich jetzt natürlich gespannt auf die Auswahl der Kaffeespezialitäten die mir das Gerät anbieten würde. Also gleich losgelegt und die Maschine untersucht und ausprobiert. Zuerst habe ich mir den 1,8 l Tank nach dem einsetzen der Filterkartusche mit Wasser gefüllt. Als Filterkartusche wird ein Melitta Pro Aqua Wasserfilters benutzt, der dafür Sorge tragen soll, dass man das Gerät nicht ständig entkalken muss, sondern wenn alles gut läuft ein entkalken nur einmal im Jahr anfällt. Danach habe ich den geteilten Bohnenbehälter mit zwei unterschiedlichen Kaffeesorten befüllt. Auf der einen Seite eine etwas mildere Bohne auf der anderen eine etwas stärkere Bohne. Das Gerät wählt anhand des gewünschten Getränkes dann selbst aus auf welches Bohnenfach es zugreift. Sollte die Bohnen in dem jeweiligen Fach zur Neige gehen wird man rechtzeitig vom Gerät darüber informiert. Nachdem Wasser und Bohnen eingefüllt waren ging es sofort ans entdecken der Kaffeegetränke als erstes habe ich mir aus dem AppStore die Melitta App herunter geladen, denn das neue System läßt sich per App versteuern was mir morgens sehr entgegen kommt, da ich nicht mehr am Gerät stehen muss um den Kaffee in die To Go Becher zu füllen. Wo ich sonst bis zu 5 Minuten am Kaffeeautomaten gestanden habe, stelle ich jetzt nur noch die Becher drunter und kann schonmal ins Bad verschwinden und steuere per App das Kaffeegetränk an worauf ich gerade Lust habe. Und wenn ich im Bad fertig bin ist der Kaffee auch fertig. Schneller geht es einfach nicht. Mit der App und auch mit dem Gerät habe ich die Möglichkeit die Kaffeemenge und Wassermenge je nach Geschmack zu variieren, sodaß immer genau das rauskommt was das Herz begehrt. Damit ich nicht jedesmal das Rezept neu eingeben muss hat das Gerät die Möglichkeit Kaffeespezialitäten für bis zu 8 Personen mit individuellen Wünsche zu programmieren. Das Mahlwerk ist sehr leise, sodaß man auch nicht den Partner mit der Kaffeezubereitung aufweckt falls er doch mal später zur Arbeit muss. Jetzt ging es ans ausprobieren. Wie bereits erwähnt ist Kaffee für mich ein wahrer Genuss sodaß ich auch alle 21 zur Verfügung gestellten Rezepte der Maschine ausprobiert habe und dann selbst noch Experimente mit Eigencreationen durchgeführt habe. Das Gerät bietet als erstes die vier Standardgetränke Espresso, Café Crème, Cappuccino und Latte Macchiato an. Weitere Produkte per Knopfdruck sind Milchschaum, Heißwasser, Warme Milch. Dazu kommen dann noch die 17 Kaffeespezialitäten Flat White, Latte Macchiato extra shot, Black Eye, Red Eye, Dead Eye, Americano extra shot, Latte Macchiato triple shot, Café Crème doppio, Cafe Latte, Café au lait, Espresso Macchiato, Lungo, Ristretto Doppio, Long Black, Ristretto, Americano, Espresso Doppio. Bei jedem Getränk kann man die Brühfunktion als Standard oder Aroma Intense auswählen. Da ich gerne starken Kaffee trinke habe ich mich für Intense entschieden weil für mich dort der intensive Geschmack des Kaffees besser hervor tritt aber auch die Getränke mit der Einstellung Standard sind geschmacklich sehr gut. Hier kommendes einzig und allein darauf an was jeder einzelne mag. Zum Anfang habe ich mich gewundert warum beim Bohnen mahlen zum Schluss immer ein Leerlauf ist, habe mich dann aber belesen und finde das System sehr gut. Der Leerlauf des Systems ist dazu gedacht, dass Mahlreste aus dem Mahlwerk entfernt werden und nicht bei nächsten mahlen dazwischen geraten. Somit wird gewährleistet das bei jeder Tasse immer nur frisch gemahlener Kaffee verwendet wird. Das Gerät mahlt auch immer nur soviel Kaffee wie es für jedes Getränk jeweils benötigt wird. Das TFT Display des Gerätes ist sehr übersichtlich und gut lesbar. Die Tasten funktionieren per Touch oder per Slide System und sind leicht zu bedienen. Ebenfalls gibt es einen zwei Tassen Modus der mir die Möglichkeit gibt für zwei das gleiche Getränk gleichzeitig zuzubereiten bzw. Größere Tassen gleich doppelt befühlen zu können. Das Milchsystem für die Kaffeespezialitäten mit Milch ist optimal gestaltet. Der Milchbehälter fasst einen Liter und wird neben das Gerät gestellt und per Schlauch am Kaffeeauslauf befestigt. Der Kaffeeauslauf besteht aus verschiedenen Düsen jeweils separat für Kaffee, Milch und Heißwasser, alle so angeordnet das man die Tasse nicht hin und her bewegen muss wie bei anderen Kaffeevollautomaten. Zum Reinigen des Milchschlauches wird dieser einfach in die Auslaufschale in die Halterung gesteckt, sodaß die Reinigung sauber erfolgen kann und der Schlauch pendelt nicht irgendwo herum. Der Milchbehälter ist handlich und läßt sich leicht in jedem Kühlschrank gut verstauen. Die Brühgruppe läßt sich leicht entfernen und reinigen. Wenn die Tropfschale voll ist, wird dies durch das Gerät angezeigt und dann kann man auch gleichzeitig den Kaffeeauffangbehälter leeren. Fasziniert hat mich vor allem die Konsistenz des Milchschaums und der Crema des Kaffees. Sehr schön an dem Gerät ist auch, dass die Getränke in der Reihenfolge zusammengeführt werden, wie es nach Originalrezept erfolgen soll, somit wird das optimale Geschmackserlebnis gewährleistet. Es gab bisher kein Gerät welches den Kaffee so optimal und geschmackvoll zubereitet hat wie die Barista TS. Zur Verdeutlichung habe ich von einigen Kaffeespezialitäten ein paar Fotos gemacht, also überzeugt euch selbst. Für die Funktionen und die Leistung ist der Preis absolut
    gerechtfertigt.

    10.04.2018

    Ein smarter Kaffeevollautomat der Extraklasse

    Mit einer schwarz hochglänzenden Oberfläche, silberner Front, einem hochauflösenden Farb-Display sowie beleuchteten Tasten ist der Melitta® Barista TS Smart® Kaffeevollautomat ein echter Eyecatcher (der aber leider aufgrund der empfindlichen Oberfläche pflegeintensiv ist, mit etwas Vorsicht kann man unnötige Flecken aber vermeiden und die Optik lässt dieses kleine Manko in den Hintergrund treten). Aber nicht nur optisch macht der Kaffeeautomat viel her, auch die Ausstattung und Handhabung überzeugen auf ganzer Linie.

    Das Gerät kann sowohl über Touch-Tasten und die entsprechende Anzeige auf dem Display, als auch über eine App gesteuert werden. Beide Anwendungsoptionen gehen leicht von der Hand und sind intuitiv zu nutzen. Während ich der App anfänglich sehr skeptisch gegenüberstand, bin ich inzwischen großer Fan dieser Steuerungsvariante. Die App ist übersichtlich aufgebaut und ermöglicht es, spielend leicht Einstellungen zu verändern, Anleitungen zur Pflege, die in der App gespeichert sind, abzurufen, eigene Rezepte zu kreieren und die Getränkezubereitung anzustoßen.

    Der Kaffeevollautomat verfügt über eine große Anzahl an Einstellungsmöglichkeiten mit Blick auf die Getränkezubereitung. So können die 21 vorprogrammierten Rezepte nicht nur im italienischen Original, sondern auch individuell zubereitet werden. Über eine einfache Bewegung mit dem Finger über die entsprechende Anzeige („touch and slide“) können Kaffeestärke, Aroma, Brühtemperatur, Flüssigkeitsmenge (bei Kaffeemilchvariationen das entsprechende Verhältnis zur Milch) und eines von zwei Bohnenfach gewählt werden. Geschmacklich sind die Getränke dabei erstklassig und der Melitta® Barista TS Smart® erfüllt Kaffeeliebhabern wirklich jeden Wunsch, die für die Stammnutzer in individuellen Profilen gespeichert werden können. Innerhalb kürzester Zeit nach Anstoßen des Getränkes, hält man dieses auch schon in den Händen und das auf flüsterleise Art und Weise. Wirklich toll, wie leise das Mahlwerk doch ist. Mithilfe der Heißwasser-, Milchschaum- und heiße-Milch-Option können zudem nicht nur Schaumfanatiker versorgt werden, sondern auch Kakao- und Teetrinker. Für wirklich jeden Geschmack können Heißgetränke zubereitet werden und auch 2 Getränke können gleichzeitig mit nur einem Klick zubereitet werden. Um die Gefäßgröße muss man sich dabei grundsätzlich keine Sorgen machen, der Auslauf lässt sich kinderleicht verstellen und man kann somit die Getränkegröße entsprechend zum Gefäß wählen (lediglich mein Coffee-To-Go-Becher kann nicht aufrechtstehen, hält man ihn aber schräg unter den Auslauf, kann auch dieser wunderbar befüllt werden und man kann den Kaffee auch unterwegs noch genießen).

    Genauso gut wie die Handhabung bei der Getränkezubereitung ist, ist sie auch mit Blick auf die Reinigung. Der Kaffeevollautomat reinigt sich teilweise vollautomatisch mithilfe von Wasserdampf, zudem können einzelne Komponenten (Brühgruppe, Milchsystem, Tropfschale, Wasserfilter) problemlos entnommen und gereinigt werden. Muss eine bestimmte Komponente für die Kaffeezubereitung aufgefüllt werden, wie beispielsweise Wasser oder die Kaffeebohnen, zeigt das Gerät dieses auf dem Display oder auf der App an. Darüber hinaus werden Hinweise gegeben, wenn es z.B. erforderlich ist die Tropfschale zu leeren oder Reinigungen durchzuführen. Wirklich klasse, wie sehr der Kaffeevollautomat bei der Handhabung und Wartung unterstützt.
    Der Melitta® Barista TS Smart® ist also trotz all der Technik leicht zu bedienen und zu reinigen, überzeugt optisch und zaubert jede erdenkliche Kaffeemilchvariation. Ich bin absolut begeistert und kann den Kaffeevollautomat nur wärmstens empfehlen.

    05.04.2018

    Coffeetime mit Melitta Barista TS Smart

    Kaffee trinke ich eigentlich erst täglich und mit Genuss seit etwa 10 Jahren. Davor war ich eher Tee- und Kakaoliebhaberin. Vielleicht habe ich aber auch immer nur die falschen zu mir genommen. Inzwischen liebe ich guten Kaffee genieße jede Tasse.

    Bei PAART nehme ich aktuell an einem Produkttest der Melitta Barista TS Smart teil und bin noch immer völlig geflasht von den Funktionen der Maschine. Am 15.03. kam das lang ersehnte Paket endlich bei uns an und ich habe vom Unboxing erst einmal ein kurzes Video gemacht (ok, eigentlich habe ich es gefühlte 38 Mal machen müssen, weil dauernd was schief ging).

    Die Maschine ist erst einmal riesig, aber im Vergleich dazu hatte ich vorher jahrelang eine Senseo Duo Latte, die natürlich weitaus weniger Platz brauchte. Unsere neue Barista (ich stelle mir dabei immer vor, dass ein kleiner italienischer Barista drin sitzt, der uns frisch einen Espresso aufbrüht) wiegt 15 kg und hat ein Fassungsvermögen von 1,8 Litern bei einer Leistung von 1450 Watt.

    Mit 21 verschiedenen, voreingestellten Kaffeespezialitäten haben wir eine wirklich große Auswahl, die per Melitta App ausgewählt und zubereitet werden können. Die Einrichtung des Kaffeevollautomaten war denkbar einfach. Es waren sogar noch 1000 g Melitta Bella Crema Kaffeebohnen mit dabei wie auch ein Reinigungsset. Für einen Preis von 1.049 Euro also eine gute Grundausstattung.

    Unseren ersten Kaffee haben wir sogar gefilmt und fotografiert, weil wir so begeistert waren von dem neuen Familienmitglied. Was allerdings recht schnell aufgefallen ist, ist die Tatsache, dass immer nur ein Smartphone mit dem Kaffeevollautomaten verbunden sein kann. Wenn ich also via Bluetooth mit der Barista TS Smart verbunden bin, kann sich der Herzensmann nicht gleichzeitig verbinden. Das wäre aber bisher auch der einzige Minuspunkt, der mir einfällt.

    Ansonsten finden wir es sehr praktisch, unsere Kaffeebestellung via App vom Bett aus (ok, Tasse unterstellen am Abend nicht vergessen!) aufgeben zu können.

    Bei Instagram findet ihr auf meinem Account täglich Updates und Stories zur Melitta Barista TS Smart.

    Melitta Shop-Team 17.05.2018

    Hallo Aleksandrah, vielen Dank für Ihre ausführliche Bewertung. Wir freuen uns, dass Sie und Ihr Herzensmann mit dem Barista TS Smart® Kaffeevollautomaten zufrieden sind. Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie noch viel Freude beim Genuss Ihres Kaffees mit Ihrer neuen Maschine. Viele Grüße aus Minden, Ihr Melitta Online Team

    04.04.2018

    Ideal für neugierige, experimentierfreudige Kaffeejunkies

    Smarte Haushaltsgeräte finde ich persönlich klasse, denn sie bieten meist nicht nur mehr Bedienoptionen, sondern sie zeigen auch technischen Fortschritt. Ob sinnvoll oder nicht, das muss jeder für sich selbst entscheiden... Es gibt smarte Geräte, die direkt über WLAN in ein ganzes Haussystem integriert sind oder die über eine Smartphone-App über Wifi bzw. Bluetooth mit dem Nutzer kommunizieren. Letztes tut die neue Barista TS Smart. Man lädt sich die „Melitta Connect App“ auf sein iOS-Smartphone/Applegerät/Tablet und wenn man sich mit dem Gerät dann in der Empfangsreichweite von 5 – 10 Metern zu dem Vollautomaten befindet, verbinden sich die beiden Geräte und man hat über die App weitere Bedienungsmöglichkeiten. Wir haben nun schon 2 Wochen mit dieser Option „gespielt“ und wollen euch die Vorzüge und Nachteile etwas näherbringen:

    Das Runterladen der App funktionierte einwandfrei, das Installieren erwartungsgemäß auch. Bluetooth ist beim Smartphone aktiviert und der Vollautomat mit keinem anderen Gerät verbunden. Nun kann man über die App „Verbinden mit dem Gerät“ drücken und einmalig über das Vollautomaten-Menü die Option „Bluetooth“ anwählen, schon sollten sich die beiden Geräte miteinander über Bluetooth verbinden. Bei uns hat das leider erst zum zweiten bzw. dritten Anlauf funktioniert, dann steht aber eine sichere Verbindung bis zum Schließen der App. Nun können wir die App immer wieder aufrufen und innerhalb von ein paar Sekunden verbindet sich das Smartphone automatisch mit dem aktiven Vollautomaten.

    Über die App kann ich die in der Maschine voreingestellten 21 Kaffeerezepte (u.a. die My-Coffee-Rezepte auf den Maschinentasten) personalisieren bzw. nach den eigenen Wünschen anpassen; es ist aber auch möglich, eigene Rezepte „Freestyle“ zu erstellen und abzuspeichern. Diese Freestyle-Rezepte lassen sich allerdings dann nur über die App abrufen... außerdem bekomme ich meinen Favoriten zur schnellen Anwahl angezeigt, kann die einzelnen Pflege-Anleitungen abrufen wie „Kaffeemaschine reinigen“, „Milchsystem reinigen“, „Entkalken“, „Milcheinheit reinigen“, „Brühgruppe reinigen“, „Anschlussseite Milchbehälter wechseln“ und „Wasserfilter entfernen/einsetzen/wechseln“. Diese Option finde ich prima, da mir so der Blick in die umfangreiche, wenn auch leicht verständliche ausgedruckte Bedienungsanleitung (als Büchlein in mehreren Sprachen im Lieferumfang enthalten), erspart bleibt – die Infos sind immer zur Hand.

    Besonders viel Spaß habe ich mit der Erstellung eigener Rezepte, denn man mag es kaum glauben – aber 21 voreingestellte Rezepte reichen uns nicht aus! Kommt meine Schwiegermutter zu Besuch, möchte sie einen schwarzen „Filterkaffee“ mit Wasser verdünnt und etwas Milch... und das bitte in einer „normalen“ Tasse, nicht in unseren großen Kaffeebechern!

    Gesagt, getan – nun brauche ich nur auf der App „Meine Rezepte“ und dann „Oma Fried“ anklicken, schon kommt Omas Lieblingskaffee ;)

    Außerdem bietet der Vollautomat über die App, aber auch über das Gerät selbst viele Variationsmöglichkeiten. Es sei aber gesagt, dass man hier eine gewisse „Kaffeeleidenschaft“ mitbringen muss, um diese Optionen auch zu nutzen. Wer einfach nur auf Knopfdruck seinen Latte Macchiato oder Cappuccino haben möchte, ist sicherlich auch mit einem anderen Melitta Vollautomaten gut bedient ;)

    Mir macht es riesigen Spaß, immer wieder neue Mischungsverhältnisse auszuprobieren – mal mit Bohnen aus Fach 1 oder 2, mal als „intensiv“ oder „standard“, mal mit „Shots“... nur eine Option fehlt mir: ich hätte gerne die Option von Milchschaum UND warmer Milch in den Rezeptwahlmöglichkeiten... diese Optionen gibt es nur an der Maschine direkt durch langes/kurzes Drücken der Milchbezugtaste – schade!

    Und ja – ich kann den Kaffee direkt über die App „in Auftrag“ geben – sollte dann aber daran denken, vorher eine passende Tasse unter den höhenverstellbaren Auslauf gestellt zu haben :-) Und nein, wenn mein Bett nicht in 5 – 10 entfernter Nähe von der Barista steht, ist ein Kaffeebezug per App (leider) nicht möglich, da Smartphone und Barista über Bluetooth miteinander kommunizieren und diese vorgegebene Nähe brauchen.

    Was bringt mir also die App? Nun, natürlich kann ich direkt über die Maschine alle 21 voreingestellten Rezepte anwählen und natürlich kann ich auch ein persönliches Profil erstellen (wie bei früheren Melitta Maschinen teilweise auch). Aber gerade die Spielerei mit den eigenen Rezepten (siehe Oma Fried) gefallen mir als neugierige Kaffeefreundin sehr gut und ich liebe das Variieren von verschiedenen Bezugsmöglichkeiten. Daher freue ich mich über die „Smart“-Funktion, welche Melitta nun anbietet... und nun mache ich mir schnell einen „Dead Eye“ - Prosit!

    Melitta Shop-Team 16.05.2018

    Hallo Kathrin N, vielen Dank für Ihre ausführliche Bewertung. Wir freuen uns, dass Sie mit dem Barista TS Smart® Kaffeevollautomaten ihrer Kreativität freien lauf lassen können und zufrieden sind. Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie noch viel Freude beim Genuss Ihrer verschiedenen Kaffeespezialitäten. Viele Grüße aus Minden, Ihr Melitta Online Team

    04.04.2018

    Smarter Kaffeevollautomat für die ganze Familie

    Deshalb haben wir uns für die Melitta Barista TS Smart entschieden.
    Sie kann 21 verschiedene Kaffeespezialitäten herstellen.
    Sie hat zwei Bohnenfächer (für Espresso und für Cafe Creme) und ein Pulverfach für Filterkaffee.
    Mit der Automatic Bean Select Einstellung wählt sie automatisch die richtige Bohnensorte für das Getränk aus. Da sie nur ein Mahlwerk hat (welches im Gegensatz zu anderen Maschinen sehr leise ist) läuft sie nach dem Mahlen der Bohnen immer kurzzeitig leer, damit die Bohnen nicht vermischt werden. Durch die IntenseAroma Funktion bekommt man einen intensiveren Kaffeegeschmack. Diese Funktion kann man zusätzlich noch auswählen.
    Die Bohnenfächer (welche Luftdicht verschlossen sind) und der Wasserbehälter sind groß genug, so dass man nicht ständig etwas nachfüllen muss. Sollte doch mal eins davon beim Zubereiten leer werden, meldet sie sich und führt das Programm danach zu ende. Sie meldet sich auch, wenn die Tropfschale oder der Trester geleert werden müssen. Diese sind für die Maschine aussreichend groß.
    Die intuitive Bedienung der Maschine ist atemberaubend. So braucht man am Anfang gar nicht viel in der Bedienungsanleitung zu lesen, da das TFT-Farbdisplay eine Schritt-für-Schritt Anweisung gibt.
    Über die Bezugstasten kann man direkt 4 Spezialitäten (Espresso, Cafe Creme, Cappuccino, Latte macchiato) auswählen, plus Milchschaum/warme Milch und Heisswasser.
    Will man da was verändern, geht das ganz leicht über die zwei Sensorfelder für Getränkemenge und Kaffeestärke. Diese haben eine Touch & Slidefunktion, das heisst, man kann diese Felder wie ein Smartphone benutzen. Dieses merkt sich die Maschine und bereitet danach die Getränke so zu, wie man sie vorher verändert hat.
    Im Milchtank passt 1 Liter Milch rein. Diesen kann man links oder rechts anschliessen. Dafür muss man nur kurz am Auslauf die Richtung wechseln, indem man dieses abzieht und umdreht.
    Nach jedem Milchgetränk bietet der Kaffeevollautomat eine Reinigung der milchführenden Teile an. Man muss nur den Schlauch vom Milchbehälter lösen und in die Abtropfschale stecken. Nachdem man dieses auf dem Display bestätigt hat, wird die Einheit gereinigt. Somit ist das sehr schnell und hygienisch gereinigt.
    Durch den All-in-One Auslauf mit LED-Beleuchtung kann man verschiedene größen von Gefäßen drunter stellen. Der Auslauf geht etwas schwierig nach oben.
    Was ganz besonderes ist natürlich die App. Dort kann man bis zu 8 Benutzerprofile anlegen, somit kann sich jeder seinen Kaffee so zusammenstellen, wie er es möchte. Ob es eine andere Kaffeesorte sein soll, mehr Milchschaum, mehr Espresso, die Temperatur kälter oder wärmer, einfach alles ist machbar. Entweder kann man dann direkt von der App aus sich sein Getränk zubereiten lassen, oder man drückt an der Maschine auf das Feld my recipes. Dann wählt man sein Profil und kann über die Bezugstasten sein Getränk herstellen.
    Die Brühgruppe ist entnehmbar, was sehr hygienisch ist. Wenn man den Melitta Pro Aqua Wasserfilter nimmt, muss die Maschine nur einmal im Jahr entkalt werden.

    Der Milchschaum ist perfekt, er hält sehr lange, so dass selbst der Zucker erstmal nicht von alleine versingt.
    Jede Kaffeespezialität ist perfekt zubereitet. Sollte doch mal etwas nicht den Geschmack treffen, so kann man dies einfach und sehr schnell verändern.
    Natürlich kann dieser Automat noch sehr viel mehr, doch das würde hier den Rahmen bei weitem sprengen.
    Wir sind absolut mit der Melitta Barista TS Smart zufrieden. Die App ist klasse, da wir gerne individuell die Kaffeespezialitäten trinken.
    Wir können sie jedem empfehlen, der einen intuitiven, leisen und individuellbaren Kaffeevollautomaten haben möchte.

    Melitta Shop-Team 16.05.2018

    Hallo Frau Katrin D., vielen Dank für Ihre ausführliche Bewertung. Wir freuen uns, dass der Barista TS Smart® Kaffeevollautomat Ihren Test bestanden hat und Sie mit der Maschine zufrieden sind. Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie noch viel Freude beim Genuss Ihres Kaffees. Viele Grüße aus Minden, Ihr Melitta Online Team

    30.03.2018

    Unser Kaffee wird smart

    Die Lieferung erfolgte zügig und das Gerät kam gut verpackt bei uns an.

    Dank der beiliegenden bebilderten und sehr ausführlichen Anleitung ging die Einrichtung recht schnell und auch die Verbindung zum Smartphone (Samsung Galaxy) klappte ohne Probleme.

    Der Milchschaum ist absolut perfekt & dank getrenntem Bohnenfach, Extrafach für Kaffeepulver (somit kann z. B. auch koffeinfreier Kaffee zubereitet werden), sowie diverser Einstellmöglichkeiten findet hier garantiert JEDER seinen Lieblingskaffee :-)

    Besonders praktisch finde ich zudem den relativ großen Wasserauffangbehälter, sowie die automatische Reinigung des Milchschlauchs, den man einfach in die Abtropfschale stecken kann.

    Die Maschine ist ruckzuck aufgeheizt und das Mahlwerk angenehm leise.
    Leider ist der Wassertank etwas klein geraten und muss somit öfter aufgefüllt werden, als ich es von anderen Maschinen gewohnt bin.

    Die schwarze Oberfläche ist leider etwas anfällig für Staub und Kratzer & auch der verstellbare Auslauf dürfte gerne einen Zentimeter höher sein, damit meine Latte Macchiato Gläser darunter passen.

    Alles in allem sind wir aber super zufrieden und bereuen den Kauf bisher in keinster Weise :-).

    Melitta Shop-Team 16.05.2018

    Hallo EA90, vielen Dank für Ihre Bewertung. Wir freuen uns, dass Sie mit Ihrem Barista TS Smart® Kaffeevollautomaten zufrieden sind und wünschen Ihnen noch viele genussvolle Kaffeemomente. Viele Grüße aus Minden, Ihr Melitta Online Team

    27.03.2018

    mein perfekter Start in den Tag

    Die Melitta Barista TS smart gehört seit einigen Tagen zu unserem Haushalt. Man kann sagen, sie hat sich sehr gut in unseren Tagesablauf integriert. Morgens geht es los mit zwei Tassen leckerem Cafè Crema. Die Bedienung ist wirklich easy, selbst mein Sohn kann schon prima damit umgehen und macht sich ab und zu warme Milch bzw. Kakao mit Milchschaum. Am Wochenende gibt es nach dem Mittagessen dann einen Espresso. Dafür nutzen wir das automatic bean Select, bei welchem aus dem Zweikammer-Bohnenbehälter die entsprechende Bohnensorte (in unserem Fall Espressobohnen) ausgewählt wird. Wenn Bohnen nachgefüllt werden müssen, weist der Vollautomat darauf hin. Nachmittags zum Kuchen gibt es dann einen leckeren Latte Macchiato oder Cappuccino. Ich liebe diese Kaffeespezialitäten mit Milchschaum. Die Zubereitung ist auch total unkompliziert. Dank des All-in-one-Auslaufs mit LED-Beleuchtung braucht man die Tasse bzw. das Glas während der Zubereitung nicht verschieben. Es passen auch die hohen Latte Macciato Gläser prima unter den Auslauf, denn dieser ist höhenverstellbar. Bei der Zubereitung eines Milchgetränkes kann es schnell mal zu Verkeinungen kommen, doch der Melitta Barista TS smart bietet nach jedem Bezug eines Milchgetränkes die Reinigung der milchführenden Teile an. Mit nur einem Tastendruck wird automatisch das Easy Steam Cleaning durchgeführt. Wo ich gerade bei der Reinigung bin, die Brühgruppe lässt sich ganz einfach entnehmen und ist leicht mit Wasser zu reinigen. Der Milchbehälter passt in jeden Kühlschrank und ist spülmaschinenfest.
    Die Melitta Barista TS smart verfügt über 21 eingespeicherte Kaffeevariationen, wobei man die 4 Klassiker Espresso, Cafè Creme, Cappuccino und Latte Macciato ganz einfach per One Touch auf der Maschine auswählt und die restlichen 17 findet man über die Menüführung. Außerdem ermöglicht dir der Vollautomat über die „My Coffee Memory“ Funktion deine Lieblingskaffeespezialität zu programmieren. Die Melitta Barista TS smart hat wirklich soooooo viele Funktionen, die kann man gar nicht alle aufzählen. Was aber noch super wichtig ist, ist das flüsterleise Mahlwerk. Wer bereits einen Kaffeevollautomaten hat oder kennt, der weiß, wie enorm laut das Mahlen der Bohnen ist und somit die Kaffeezubereitung zu einer ohrenbetäubenden Angelegenheit wird. Bei dieser Melitta Barista TS smart ist das ganz und gar nicht der Fall. Das Mahlwerk ist superschnell und dabei wirklich leise. Meine Gäste haben das auch bestätigt und waren erstaunt, dass es auch ohne Lärm geht.
    Ich kann die Melitta Barista TS smart also guten Gewissens empfehlen und finde, sie ist die etwas höheren Anschaffungskosten auf jeden Fall wert. Nun habe ich mir noch die Melitta Connect App auf mein Smartphone geladen und werde mich damit mal vertraut machen, denn mit der App kann man die Zubereitung und viele andere Funktionen des Kaffeevollautomaten ganz einfach steuern.
    Mein Fazit: Ich bin sehr zufrieden mit der Melitta Barista TS smart, denn dank ihr, beginnen meine Tage jetzt immer ganz entspannt und ruhig mit einer leckeren Kaffeespezialität ganz nach Lust und Laune. Was will man mehr!

    Melitta Shop-Team 16.05.2018

    Hallo Frau Heidrun K., vielen Dank für Ihre Bewertung. Wir freuen uns, dass Sie mit Ihrem Barista TS Smart® Kaffeevollautomaten zufrieden sind und sich unsere Maschine gut in Ihren Tageablauf integiert hat. Wir wünschen Ihnen noch viele genussvolle Kaffeemomente. Viele Grüße aus Minden, Ihr Melitta Online Team

    21.03.2018

    Super Gerät

    Das Design der Maschine gefällt mir sehr gut und insgesamt wirkt das Gerät hochwertig und sieht in der Küche sehr edel aus. Ich durfte die Maschine testen und bin sehr zufrieden. Bisher bereitete ich meinen Kaffee in einer Siemens (Einbaugerät) zu. Ich und meine Gäste fanden diese Getränke aus der Maschine nie besonders toll, was daran lag das der Kaffee nicht richtig durchgepresst wird und der Kaffeesatz im Auffangbehälter immer sehr nass und zähflüssig ist. Sei fünf Tagen weiß ich wie richtiger Kaffee schmecken muss und meine Gäste sind auch begeistert. Ich bediene die Maschine mit der App weil es kinderleicht und übersichtlich ist. Man kann durch die App seine eigene Kaffeevariationen ganz einfach herstellen. Wie viel Wasser, Milchschaum oder Kaffee und in welcher Reihenfolge geht ganz einfach und schnell einzustellen. Mein Mann liebt zum Beispiel starken Kaffee....kein Problem. Die Maschine verfügt über zwei Bohnenkammern so dass nach Wunsch auf die richtige Bohnensorte zugegriffen wird. Bei den Probeläufen war ich immer wieder fasziniert und begeistert was die Melitta kann und was für ein guter Geschmack heraus kommt. Zusätzlich zu den beliebtesten Getränken wie Cafe Crema, Espresso, Cappuccino und Latte Macchiato gibt es noch 17 weitere Kaffeevariationen, also kann man aus 21 Getränken wählen. Ich habe noch nicht alle probiert da ich meinen Latte Macchiato liebe.
    Die Zubereitung geht sehr schnell und leise.
    Der Wasserbehälter und die Auffangschale sind vom Volumen her ausreichend. Ich fülle und leere meist nach drei Tagen. Die Reinigung erfolgt nach automatischer Ausschaltung dann wird das Gerät und der Schlauch für Milschaum durchgespült. Im übrigen, wenn man eine gute Vollmilch mir 3.5 Prozent Fett nimmt, kreiert man den perfekten Milchschaum. Was kann man noch sagen.....für mich eine überzeugte Weiterempfehlung und deshalb 5 Sterne.

    Melitta Shop-Team 16.05.2018

    Hallo Herr Geringswald, vielen Dank für Ihre Bewertung. Wir freuen uns, dass Sie mit Ihrem Barista TS Smart® Kaffeevollautomaten zufrieden sind und wünschen Ihnen noch viele genussvolle Kaffeemomente. Viele Grüße aus Minden, Ihr Melitta Online Team

    20.03.2018

    Perfekter Kaffee auch mit App

    Der schmeckt ja wie beim Italiener. (ein Freund) Kann ich nochmal so einen Cappuccino haben, bitte mit noch mehr Milchschaum. (eine Freundin) Dies waren nur zwei „Bewertungen“ meiner Freunde und hier kommt meine. Zum ersten wegen dem Automatic Bean Select für verschiedene Kaffeebohnen, zum zweiten wegen der 21 Kaffeespezialitäten und zum dritten wegen dem Milchschaum.

    Nach dem Befüllen, Wasserfilter installieren und der Erstinbetriebnahme startete ich sofort mit einer leichten Berührung. Beim ersten Espresso war die Crema schon feinporig dicht und der Zuckertest zeigte beachtliche acht Sekunden. Geschmacklich war er zwar noch nicht top, aber schon gut. Nachdem ich den Mahlgrad um eine Stufe feiner stellte, war auch das Aroma sehr gut. Beim Ristretto zeigte sich dann, was die Barista TS Smart kann. Crema und Flüssigkeit waren gleich hoch im Glas und der Zucker kämpfte sich 10 Sekunden durch die Crema. Mein Lieblingsgetränk Ristretto bekommt jetzt Konkurrenz von vielen weiteren tollen Kreationen. Für meine Frau durfte es z.B. ein Latte Macchiato sein. Der Milchschaum erinnert an Eischnee, fest und fließt nicht vom Löffel. Der Geschmack ist auch hier hervorragend. Cappuccino wird in der richtigen Reihenfolge zubereitet, also erst der Espresso und dann die Milch, lobenswert. Der Milchbehälter ist so groß wie eine handelsübliche Milchtüte und passt einfach in den Kühlschrank. Jetzt zur App: Anfangs dachte ich: „Wer braucht schon eine App für den Kaffeevollautomaten?“ Jetzt weiß ich: „Ich liebe die Kaffeezubereitung per App!“ Nachdem die App über Bluetooth mit der Kaffeemaschine verbunden ist, lässt sich jedes Getränk nicht nur zubereiten, sondern auch individuell anpassen. Es kann dann wie in den Profilen ein Favorit gespeichert werden. Egal ob Flüssigkeitsmenge, Stärke, Aroma oder Temperatur, jeder Espresso oder Cappuccino kann innerhalb von Sekunden nach Wunsch zubereitet werden. Ich machte mir daher mal den Spaß und lud Freunde zur „Einweihungsfeier“ meiner Melitta ein. Optisch gefiel der Kaffeevollautomat sofort, jedoch als ich das Tablet mit geöffneter App durchreichte war das Staunen perfekt. Alle stellten ihren Kaffee nach eigenem Wunsch ein und ich stellte nur noch das passende Glas unter den Auslauf. PERFEKT! Bei mir wurde noch nie so viel Kaffee getrunken, als an diesem Tag. Der Satzbehälter lässt sich in 20 Sekunden leeren und schon kann es weitergehen. Durch das Automatic Bean Select System können zwei Sorten Kaffeebohnen parallel mit der Barista TS Smart verarbeitet werden, je nach Einstellung wird die jeweilig gewünschte Sorte ausgewählt. Dies klappt bei jeder Tasse, da das leise Mahlwerk bei jedem Mahlgang leerläuft und so nur die gewünschten Bohnen verarbeitet werden.

    Mir ist aufgefallen, dass die Maschine mehr Kaffeebohnen verbraucht, als meine Vorgängermaschinen, was auch Auswirkungen auf den Geschmack hat, daher stellte ich die Kaffeestärke etwas zurück um perfekten Kaffee zu erhalten

    Noch zum Wasserfilter: Für einen feinen Geschmack ist weiches Wasser wichtig. Einige filtern ihr Wasser in externen Filtern, andere verwenden Mineralwasser und wieder andere setzen auf Filterkartuschen im Gerät. Ich gehöre zu letzteren. Zum einen verlängere ich so die Lebensdauer meines Gerätes und zum anderen schmeckt der Kaffee oder auch Tee viel besser. Das Entkalken ist nur einmal im Jahr nötig. Fazit: Wer einen Kaffeevollautomaten sucht, der Kaffee wie beim Italiener zubereitet, ist hier genau richtig. Vorausgesetzt es werden hochwertige Bohnen verwendet. Ich bin rundum zufrieden und freue mich bei jedem Ristretto über meine Wahl beim Kauf. Noch positiv zu bewerten ist für mich, dass der Bohnenbehälter mit einer Gummidichtung luftdicht abschließt, die Maschine durch Rollen leicht zu bewegen ist (um z.B. die Brühgruppe zu reinigen) und das unkomplizierte Reinigen des Milchsystems mit Dampf.

    Was mich etwas stört ist das Gehäuse, das Staub wie ein Magnet anzieht.

    Melitta Shop-Team 16.05.2018

    Hallo Herr E., vielen Dank für Ihre Bewertung. Wir freuen uns, dass Sie mit Ihrem Barista TS Smart® Kaffeevollautomaten zufrieden sind. Insbesondere freut es uns, dass Sie die Kaffeezubereitung per App lieben ;). Wir wünschen Ihnen noch viele genussvolle Kaffeemomente. Viele Grüße aus Minden, Ihr Melitta Online Team

    19.03.2018

    Tolles Gerät

    Zuallererst möchte ich sagen, man kann bis zu 21 verschiedene Kaffeespezialitäten zubereiten, Wahnsinn oder ? natürlich verwenden wir auch die dazu passenden Bohnen von Melitta.

    Eines der größten Highlights sind, dass man den Kaffeevollautomaten per App steuern kann, das heißt die Zubereitung und viele andere Funktionen kann man ganz einfach per Handy bedienen.

    Zudem lassen sich Geräte Einstellungen vornehmen wie z.b. my coffee Profil und auch speichern.

    Somit kann man seine eigene Kaffeespezialitäten selbst kreieren auch die Zubereitung, Reihenfolge so wie das Mengenverhältnis von Kaffee oder Milchschaum und heißen Wasser und weitere Kaffee Einstellungen kann man ganz individuell wie man möchte vornehmen. Der Kaffeevollautomat besitzt die Einstellung Automatik Bean select das heißt es sind zwei Kammern Bohnenbehälter welche automatisch nach Belieben die Bohnensorte für den Lieblingscafe auswählen. Auch ein Leerlauf des Mahlwerks wird dadurch verhindert und es wird angezeigt wenn Bohnen nachgefüllt werden müssen.
    Zudem muss man sagen dass das Mahlwerk echt leise ist selbst mein Sohn wird dadurch nicht wach und ich kann auch wenn er schläft Kaffee zubereiten.
    Toll oder?!
    Man kann auch ganz einfach ein pro Aqua Wasserfilter von der Marke Melitta kaufen, der Vorteil dadurch ist der Kaffee schmeckt noch lecker und der Kaffeevollautomat muss dadurch nur einmal im Jahr entkalkt werden. Ich ich finde das sind einmalige Kosten auf das Jahr gesehen wo es sich lohnt 15 € zu bezahlen. Auch für die unter uns die etwas mehr Aroma möchten gibt es eine intense Aroma Funktion, trotz gleicher Kaffee und Wassermenge.
    Wie bereits erwähnt gibt es den Menüpunkt my coffee memory und man kann für bis zu acht Personen die Lieblings Kaffeespezialität speichern, perfekt für das Büro z.b. geeignet.
    Der Italian Preparation Process sorg dafür dass die richtige Reihenfolge nach Originalrezept erkannt wird und zubereitet wird z.b. wenn man Latte Macchiato oder Cappuccino zubereiten möchte. Das best Aroma System plus sorgt dafür dass das Mahlwerk bzw die Mühle immer vollständig leer gemacht wird so dass man immer frischen Kaffee in seinem Getränk hat.
    Aber auch für die die ist ganz einfach mögen sind durch Touch Tasten z.b. Espresso Kaffee Crema Cappuccino oder Latte Macchiato vorprogrammiert man kann es bequem per Knopfdruck auswählen. Zusätzlich kann man durch touch and slide Funktionen wie beim Handy durch Sensorfelder bedienen.
    Auch das gleichzeitige vorbereiten zweier Kaffee ist ganz einfach möglich Punkt der All-in-One Auslauf ist mit LED beleuchtet und höhenverstellbar super geeignet für den Espresso z.b. da man da kleinere Tassen benötigt. Selbst wenn gerade nicht das Licht in der Küche angemacht werden soll ermöglicht die LED Beleuchtung auch im Dunkeln Kaffee Zubereitung.

    Der Milchbehälter ist an der Seite zustellen und wird durch einen Schlauch an den Kaffeevollautomaten verbunden und so auch gereinigt. dieser ist abnehmbar genauso wie die Brühgruppe somit auch einfach zu reinigen . das Easy Steam cleaning erlaubt eine schnelle und hygienische Reinigung nach jedem Milchgetränk des Vollautomaten somit wird nach jeder Tasse wenn man möchte das Gerät gereinigt. Ich finde auch vom Design her ist der Kaffeevollautomat übersichtlich und man erkennt alle Tasten und Funktionen.

    Die Kaffeestärke ist 5 stufig programmierbar und eine vorbrühfunktion erlaubt die optimale Entfaltung des Café Aromas sowie auch die Brühtemperatur 3 stufig einstellbar Punkt selbst wenn man zu Hause einen Teetrinker hat ist die Heißwasser Zubereitung welche separat ist auch möglich. der Kaffeevollautomat hat Rollen zum einfachen Bewegen der Maschine. Die Abtropffläche bzw das Blech ist aus Edelstahl und einfach zu reinigen Punkt in dem Wassertank passen 1,8 l Wasser auch hier wird angezeigt wenn das Wasser nachgefüllt werden muss.
    Sogar eine Energiesparfunktion sowie ein Ein und Ausschalter hat der Kaffeevollautomat und die Maße sind auch völlig in Ordnung für so ein vielfältiges Gerät einfach nur akzeptabel.
    Auch das Verbinden des Gerätes mit Bluetooth bzw das Herunterladen der Melitta Connect App war einfach und hat sofort geklappt.

    Alles in einem würde ich das Gerät zu 100% weiterempfehlen.



    Melitta Shop-Team 16.05.2018

    Hallo Klee3791_testet, vielen Dank für Ihre Bewertung. Wir freuen uns, dass Sie mit Ihrem Barista TS Smart® Kaffeevollautomaten zufrieden sind. Insbesondere freut es uns, dass Ihr Sohn weiterschlafen kann, während Sie leckeren Kaffee genießen können :) Wir   wünschen Ihnen noch viele genussvolle Kaffeemomente. Viele Grüße aus Minden, Ihr Melitta Online Team

    16.03.2018

    Barista TS? Ja. Smart? NEIN!

    Aus der Erfahrung mit zwei verschiedenen Barista TS kann ich sagen, das Gerät an sich finde ich gut. Aber ich rate davon ab, den Aufpreis für Smart zu zahlen. Man gewinnt den Eindruck Bluetooth sei 2018 noch Rocket Science. Auf beiden Automaten mit verschiedenen Smartphones und verschiedenen Android-Systemen (z.B. ein HTC von 2017 mit Android 8) wird schon das erste Pairing mit der Melitta App zur Geduldsprobe. Entweder wird der Vollautomat nicht gefunden oder "es ist ein Fehler aufgetreten". Und wenn das Pairing doch mal geklappt hat? Später will die Applikation dann den Automaten wieder nicht finden oder nach wenigen Sekunden tritt wieder ein Fehler auf. Manchmal stürzt dabei die Applikation soweit ab, dass das Smartphone kurzzeitig unbenutzbar ist. Ich weiß nicht, wie Melitta testet, aber wenn verschiedene Smartphones mit aktuellen Androidversionen, die anstandslos Bluetoothverbindungen untereinander, mit TV, Kopfhörer oder KFZ zustandebringen, keine brauchbare Verbindung zur Barista schaffen, dann ist das alles andere als SMART und das Geld nicht wert. Fazit: Lieber nach einer Barista TS ohne Smart Ausschau halten. Das Gerät an sich würde eine bessere Bewertung verdienen. Aber wenn ich Smart kaufe und nicht problemlos nutzen kann, ist das für mich auch kein Grund eine bessere Bewertung zu geben, zumal mit der App ja einige zusätzliche Funktionen geboten werden, die so nicht genutzt werden können.

    Melitta Shop-Team 16.05.2018

    Hallo Rob, wir bedauern es sehr zu hören, dass Sie mit unserem Barista TS Smart® Kaffeevollautomaten Probleme haben. Wir werden Ihre Anmerkungen bezüglich der Konnektivität an die Produktentwicklung weiterleiten.  Viele Grüße aus Minden, Ihr Melitta Online Team

    Wir freuen uns auf Ihre Bewertung:
    Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Zuletzt angesehen